Bildschirmauflösung einer virtuellen Maschine direkt unter Hyper-V ändern.

Lesezeit < 1 Minuten

Wenn man im Hyper-V mit virtuellen Maschinen arbeitet, so ist es oft sinnvoll die Bildschirmauflösung so anzupassen, dass nicht unbedingt der komplette Bildschirm eingenommen wird. Oft werden virtuelle Computer auch zu Testzwecken verwendet. Grundsätzlich wird man beim ersten Start der virtuellen Maschine darauf hingewiesen, welche Auflösung man haben möchte. Die Frage ist jetzt allerdings, wie kann ich die Auflösung im Nachhinein ändern.

Grundsätzlich ist das einfacher als gedacht, denn man muss nur die Auflösung der virtuellen Maschine direkt in der virtuellen Maschine umstellen und schon hat man die gewünschte Größenänderung. Dazu öffnet man das Einstellungsmenü und wechselt zu den Anzeigeoptionen. Diese erreicht man übrigens auch sehr einfach über einen Rechtsklick auf den Desktop. Jetzt stellt man nur noch die gewünschte Bildschirmauflösung ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.