Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

So installiert oder aktualisiert man PowerShell auf die neueste Version

0

PowerShell ist Microsofts erweiterte Konsole. Diese Konsole ist viel fortschrittlicher und vollständiger als CMD. Für fortgeschrittene Benutzer ist sie daher eine der besten Möglichkeiten, das Betriebssystem zu verwalten und zu steuern.

Was ist neu in PowerShell 7?

PowerShell 5 , die Version, die standardmäßig in Windows 10 und Windows 11 installiert ist, ist ein sehr leistungsfähiges Tool und für die meisten Benutzer mehr als genug. Es gibt jedoch immer Raum für Verbesserungen, insbesondere für fortgeschrittene Benutzer und Entwickler, die mit diesen Arten von Skripten arbeiten.

Daher finden wir in den neuen Versionen von PowerShell Funktionen und Features, die in diesem Tool bisher nicht verfügbar waren, z.B

  • Parallelitätspipeline.
  • Neue Betreiber.
  • Neues Cmdlet (ConciseView und Get-Error).
  • Benachrichtigungen über neue Versionen.
  • Kompatibilitätsebenen zum Aufrufen von Modulen in impliziten Sitzungen.
  • Möglichkeit, Ressourcen direkt über das Konsolenfenster aufzurufen.

Welche Version von PowerShell hat man aktuell?

Wenn man Windows 10 bzw. Windows 11 von Grund auf neu installiert, wird diese Konsole standardmäßig installiert und aktiviert. Allerdings bringt auch die neueste Version von Windows 10 oder Windows 11 eine veraltete Version von PowerShell , normalerweise 5.1. Man kann die Version überprüfen, die man gerade auf dem Computer installiert hat, indem man ein Konsolenfenster als Admin öffnet und den folgenden Befehl eingibt und ausführt:

Get-Host | Select-Object Version

Sicherlich reicht die Version aus. Wehm aber die ständige Nachricht “Installieren Sie die neueste PowerShell für neue Funktionen und Verbesserungen! https://aka.ms/PSWindows” stört, hat zwei möglichkeiten die PowerShell auf die neuste Version zu bringen.

Aktualisierung von PowerShell auf die neueste Version via Manueller Methode

Alle Versionen von PowerShell findet man unter folgenden Link .

Sobald das Installationsprogramm heruntergeladen ist, wird man durch den Assistenten geleitet.

Nach Abschluss der Installation wird die neueste Version von PowerShell auf dem PC installiert.

Aktualisierung von PowerShell auf die neueste Version via Automatischer

Methode

Man kann dieses aber auch per PowerShell automatisch aktualisieren. Dazu einfach als Admin ein PS-Fenster öffnen und den folgenden Befehl eingeben und ausführen:

iex "& { $(irm https://aka.ms/install-powershell.ps1) } -UseMSI"

Dadurch wird automatisch die neueste Version heruntergeladen. Nach dem Herunterladen wird das Installationsprogramm ausgeführt, und man muss den Assistenten wie im vorherigen Schritt selbst ausführen.

Wenn der Installer fertig ist, hat man bereits die neueste Version von PowerShell auf seinem Betriebssystem installiert.

Zum Ausführen, einmal die Windows-Taste drücken und PowerShell eingeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.