Umfrage: Wie bezahlt Ihr im Handel

Lesezeit < 1 Minuten

In der Corona-Krise hat das kontaktlose Bezahlen stark zugenommen. Dafür benötigt man nun aber nicht unbedingt ein Gadget, denn das funktioniert natürlich auch über NFC-Chips in Bank- oder Kreditkarten. In Deutschland soll das aber laut einer aktuellen Studie von YouGov noch die Ausnahme sein. Deswegen wollte ich auch mal hier Stimmen sammeln.

So hat YouGov ermittelt, dass nur 27 % der Befragten angegeben haben, dass sie Smartphones und Smartwatches zum Bezahlen im Handel einsetzen. Vielmehr kristallisierte sich die Barzahlung als beliebtestes Zahlungsmittel heraus. Ich selbst zahle im Handel meistens mit meiner Kreditkarte, an zweiter Stelle rangiert, vor allem für kleinere Beträge, das Bargeld. Mit dem Phone oder der Smartwatch zahle ich tatsächlich nie, einfach, weil ich schneller meine Karte gezückt, als am Phone herumgebastelt habe.

Und manch einer lässt dann vielleicht gleich ganz den Geldbeutel zu Hause, wenn die Möglichkeit besteht eben mit dem Smartphone oder der Watch zu zahlen. Dass sich Bargeld aber dennoch weiterhin als beliebt erweist, hat sicherlich viele Gründe. Eventuell zählt der „Datenschutz“ dazu: Transaktionen, die bar ausgeführt werden, sind am wenigsten nachverfolgbar – vorausgesetzt ihr nehmt nicht an einem der „Gläserner Kunde“-Programme wie Payback teil.

Nun, denn ich bin gespannt: Wie zahlt ihr 2022 denn nun offline im Handel am liebsten? Es ist je Leser nur eine Antwort möglich, wählt also wirklich euere liebste Zahlungsvariante aus.

Wie bezahlst Ihr im Handel am liebsten?

View Results

Loading ... Loading ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.